Sonntag, 7. Oktober 2018

Technik-Blog-Hop im Oktober


Heute ist mal wieder Technik-Blog-Hop-Zeit!! Schön, dass Ihr vorbeischaut!!! Ich darf wieder mit dabei sein und freue mich darüber sehr.

Organisiert hat diesen Blog-Hop  wieder meine Demo-Kollegin Kerstin. Ein herzliches Dankeschön in deine Richtung!!!    

Schnappt Euch ein Getränk Eurer Wahl, macht es Euch gemütlich und klickt Euch einfach mal durch. 

Ich möchte Euch heute die Multiple Embossing Technique zeigen. Dazu habe ich folgende Karte vorbereitet...



Wie Ihr sehen könnt, ist der Baum aus dem Stempelset "Kraft der Natur" zweifarbig geembosst - in Gold und Kupfer. Wie ich das gemacht habe, zeige ich Euch jetzt...

Als erstes benötigt Ihr ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß. Mit dem Embossing Buddy darüber streichen und Euer gewünschtes Stempelmotiv mit Versamark stempeln.


Den Stempelabdruck mit dem ersten Embossingpulver (hier: Gold) teilweise abdecken. Überschüssiges Pulver vorsichtig entfernen.


Anschließend das zweite  Embossingpulver (hier: Kupfer) vollflächig auftragen. Restliches loses Pulver wieder entfernen.


Mit dem Erhitzungsgerät erwärmen, bis das Pulver schmilzt und glänzt.


Den Baum habe ich dann noch mit den Framelits Formen "Starke Wurzeln" ausgestanzt.

Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Ausprobieren!

Herzlichen Dank, dass Ihr bei mir vorbeigeschaut habt. Falls noch Fragen oder Unklarheiten bestehen, meldet Euch einfach bei mir unter stempelhex.mit.farbenklex@gmail.com.

Ich werde mir jetzt noch eine Tasse Kaffee gönnen und mich dann gemütlich durch die Beiträge der anderen klicken!

Weiter geht es bei Beate. Viel Spaß beim Weiterhüpfen!!!


Benötigtes Material:
  • Papierschneider
  • Farbkarton in Espresso, Flüsterweiß und Pergament
  • Designerpapier Poesie der Natur
  • Metallic-Folienpapier in Kupfer
  • Stempelset: Kraft der Natur, Klitzekleine Grüße
  • Stempelkissen: Versamark
  • Erhitzungsgerät
  • Embossing Buddy
  • Stampin' Emboss Prägepulver in Gold und Kupfer
  • Stanze: Klassisches Etikett
  • Big Shot
  • Framelits Formen Starke Wurzeln
  • Garn Metallic-Flair in Gold
  • Mehrzweck-Flüssigkleber, Stampin' Dimensionals

Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Conny,

    eine wunderschöne Karte hast Du da kreiert! Und dann auch noch mit meinem absoluten Lieblingsset:-) Ich wünsche Dir viel Spaß beim Hüpfen und sende liebe Grüße aus Bremen, Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Conny,
    ich schaue mir embosste Werke total gerne an. Komme selbst aber viel zu selten dazu. Der Baum wird durch die ganzen Farben zu einem schönen Hingucker auf der Karte. Gefällt mir sehr gut.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Conny, was für ein toller Effekt, die Technik habe ich so noch nicht ausprobiert, werde das aber auf jeden Fall ändern. Danke Dir.
    Dir einen wunderschönen Herbsttag,
    liebe Grüße Meike

    http://kuestenstempel.blog/2018/10/07/der-9-technik-blog-hop-die-ink-smooshing-technique

    AntwortenLöschen
  4. Eine interessante Technik und eine sehr schöne Umsetzung.
    Viele Grüße aus Leipzig.
    Rene
    http://Stempeln-mit-Rene.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Conny,
    dein embosster Baum sieht einfach toll aus. Mit zwei oder drei Farben habe ich es noch nicht ausprobiert.
    Herzlichen Dank fürs Zeigen.
    Gruß Petra

    AntwortenLöschen